Workshops/Playshops

 

Lebendig Sein - körperlich Sein

 

 

In den Workshops/Playshops hast du die Möglichkeit deine Sinnlichkeit, Erotic und Lust zu erforschen, dich, deinen Körper und deine Sexualität durch spielersiches Ausprobieren, Rituale und Köerperbewussteinsarbeit besser kennenzulernen. Wir öffnen Achtsame Räume in denen du dich sicher fühlst auf deiner ganz persönlichen körperlichen Entdeckungsreise zu gehen.

 

 

Workshops mit Mercedes:

 

Workshopreihe: Intimität und Berührung

Gelingende zwischenmenschliche Beziehungen und sexuelle  Begegnungen leben von klarer, aufrichtiger Kommunikation, Selbstverantwortlichkeit und einem  ehrlichen Kontakt zu uns selbst und unserem Gegenüber.

 

In der Workshopreihe „Intimität und Berührung“  werden wir verschiedene Fähigkeiten erforschen die dir für die Gestaltung einer  erfüllenden, lustvollen und selbstbestimmten Sexualität und Intimität dienlich sind. Darüber hinaus lernst du in  diesem Zyklus das Bewusstsein für deinen eigenen Körper zu schärfen,  deine Bedürfnisse und Grenzen wahrzunehmen und zu kommunizieren. Du wirst ermutigt auf  deinen Körper zu hören, ehrlich zu dir zu sein, deine Neins und Jas zu spüren und auszudrücken. Du lernst achtsam und bewusst zu berühren, präsent zu bleiben  und deine und die Körpersprache deines Partners/Deiner Partnerin besser zu verstehen und darauf zu reagieren. Du hast die Möglichkeit mit deinen Sehnsüchten und Phantasien in Kontakt zu treten, ihnen Raum zu geben und mit ihnen zu experimentieren.

 

Die Module kannst du unabhängig voneinander buchen.

Seminarzeiten: Samstag von 11 – 20 Uhr und Sonntag von 10 – 18 Uhr

Deine Investition:

Frühbucherpreis: gültig bis 3 Wochen vor dem Workshop 190 Euro

Regulärer Preis ab 3 Wochen vor dem Workshop 210 Euro

Wenn ihr euch zu zweit anmeldet 180 pro Person

Vergünstigte Preise für StudentInnen und WenigverdienerInnen 160Euro

Für Singels und Menschen in Beziehung, komm alleine oder in Begleitung

 

Intimität und Berührung I – Bedürfnisse, Grenzen und Kommunikation
19.10  und 20.10.2019

Im ersten Modul geht es vor allem um die Wahrnehmung deiner Bedürfnisse und Grenzen und die klare Kommunikation darüber. Du bist eingeladen herauszufinden was in der jeweiligen Situation da ist: Dein Nein, Dein Ja, ein Vielleicht? Wir werden hauptsächlich mit dem „Wheel of consent“ nach Betty Martin arbeiten.  Ein Kraftvolles Tool das dich unterstützt wieder in die Selbstbestimmung und Selbstverantwortlichkeit zu kommen. Du  erkennst wo im Rad (Geben, Empfangen, Erlauben und Nehmen) es für dich sehr herausfordernd ist, wo es leichter ist und wo du dich zu Hause fühlst.

 

Inhalte dieses Moduls

Einführung: „The wheel of consent“ nach Betty Martin

Bewusstes Zuhören und authentische Kommunikation

Schaffen eines intimen Raumes

Deine Bedürfnisse, Wünsche und Gefühle spüren und ausdrücken

Grenzen klar kommunizieren und Nein sagen

Erfahren wie sich ein wirkliches Ja anspürt

Authentischer Kontakt und bewusste Begegnung

Deinen Impulsen folgen

 

Intimität und Berührung II – Selbstliebe, Berührt-Sein  und die Intelligenz deines Körpers
30.11 und 1.12.2019

Im 2ten Modul geht es um die Beziehung zu deinem Körper, um Selbstliebe und um das Erforschen  deines Körperbewusstseins.    Du tauchst ein in die Kunst der achtsamen und sinnlichen Berührung. In einem sicheren Rahmen bist du eingeladen sinnliche Begegnungen mit dir Selbst und  einem Gegenüber zu erfahren und erforschen, auch mit  deiner  Verletzlichkeit in Kontakt zu treten und alle Gefühle die damit verbunden sind willkommen zu heißen.  Diese Erfahrungen bieten dir die Möglichkeit deine erotischen Begegnungen noch authentischer und selbstsicherer zu leben.

 

Inhalte dieses Moduls:

Bewusste achtsame Berührung

Präsenz in der Berührung

Körperdialog

Mit dir und deinem Körper liebevoll in Kontakt  kommen und dich annehmen wie du bist

Wahrnehmen und Vertiefen deines Körperbewusstseins (felt sense) 

Wahrnehmen wie verschiedene Menschen, Situationen und Gefühle im Körper spürbar sind

Die Signale  deines Körpers und auch deines Partners/Partnerin besser wahrnehmen

 

Intimität und Berührung III – Sinnlichkeit, Lust und  Eros

Im dritten Teil geht es vor allem um die Entfaltung deines erotischen Potentials. Wir erforschen verschiedene Dimensionen der erotischen Begegnung.  Wir erforschen unsere verborgenen Sehnsüchte und Phantasien und erlauben uns wahrhaftig zu sein.
In diesem Modul hast du die Möglichkeit auszuprobieren was du in den ersten beiden Workshops gelernt hast. Intime Begegnungen mit mehr Selbstverantwortlichkeit, in Verbindung mit dir selbst, deinem Körper und deinem Gegenüber und mit der Klarheit in deinen Bedürfnissen und Grenzen und deiner Fähigkeit diese klar zu kommunizieren.
Wenn du nur dieses Modul besuchen machst ist eine gewisse Vorerfahrung notwendig.

 

Inhalte dieses Workshops

Die 3 Dimensionen erotischer Begegnungen nach Schnarch

Berührungskunst: sinnlich erotische Massagen

Das Erforschen deiner  Sehnsüchte und Phantasien

Die Bedeutung von Atmung, Bewegung und Stimme im erotischen Kontakt

Atemtechniken um dich mit deinem Partner/deiner Partnerin zu verbinden

 

 

 

Sensual Play – ropes & flogger
Sa. 5.10.2019; 11 – 21 Uhr
 

Sinnliche Spiele. Es geht nicht um Schmerz oder Demütigung, es ist eine sinnliche, ziemlich erotische Reise voller Überraschungen, Verspieltheit und Leichtigkeit. Die Seile das verbindendes Element. Die Flogger die Boten deiner Leidenschaft.

 

In diesem Workshop spielen wir mit den Polaritäten von Dominanz und Hingabe, wir erforschen Intensität im erotischen Kontakt und erleben Seile als sinnliches und verbindendes Element. Es werden die Basics fürs Fesseln vermittelt und einfache Fesselmöglichkeiten können ausprobiert werden. Vormittag ist Platz fürs Üben und Experimentieren mit den Seilen. Am Nachmittag kannst du in die verspielte und lustvolle Welt der Flogger eintauchen.
Wir suchen nicht den Schmerz, wir erkunden die Lust, Sinnlichkeit und Erotik im Spiel mit den Floggern und den Seilen.


Am Abend gibt es dann noch Raum fürs Spielen. Wir entdecken Leichtigkeit und Verspieltheit und erlauben uns vielleicht die eine oder andere Phantasie auszuleben.
Was dich erwartet ist ein sicherer und achtsamer Raum in dem du gemeinsam mit anderen experimentieren und forschen kannst und vielleicht neue aufregende Seiten an dir entdecken kannst.

 

 

Von 11 – 18.30 Uhr ist Workshop und von 19.30 – 21.00 Uhr Playshop, ein offener Raum zum freien Spielen mit Seile und Flogger zu zweit oder in einer Gruppe.
Mehr Infos findes du
hier

Deine Investition:
Frühbucher  105 Euro.
Regulärer Preis 120 Euro.
Meldet ihr euch zu zweit an zahlt ihr pro Person 95 Euro

Frühbucher gilt bis 3 Wochen vor Workshopbeginn.

 

 

 

 

Abendworkshops mit Mercedes:

 

Bewusst – Berührt
Fr. 27.09.2019; 19 – 22.30 Uhr

Berührungsabend mit Focus auf Achtsamkeit und Präsenz in der Berührung und Begegnung, auf Körpersignale wahrnehmen und der  Kommunikation von Grenzen und Wünsche. Klare Unterscheidung zwischen Geben und Erlauben und Empfangen und Nehmen in der Berührung.  

Keine Vorkenntnisse notwendig. Ein Abend achtsam in die Welt der Berührung eintauchen.

Deine Investition: 45 Euro; meldet ihr euch zu zweit an zahlt ihr gemeinsam 75 Euro

 
 
Pleasure Flow – sinnlich erotischer Berührungsabend.
Do 10.10.2019; 19. – 22.30 Uhr
Dieser Abend ist nur für Menschen die in einem meiner Workshops waren oder Erfahrungen in anderen tantrischen Seminaren gemacht habe
Deine Investion: 45 Euro; meldet ihr euch zu zweit an zahlt ihr gemeinsam 75 Euro

für StudentInnen und WenigverdienerInnen 30 Euro

 

 

Verbotene Spiele
Do 7.11.2019; 19.-22.30 Uhr

Wir spielen mit Floggers und Seile, mit Sanftheit und Intensität, mit Dominanz und Hingabe, Sinnlichkeit und Lust.  Wir geben unseren Phantasien Raum und erlauben uns vielleicht die eine oder andere auszuleben. Dieser Abend ist nur für Menschen die in meinem Workshop „dark Pleasure“  waren oder Erfahrungen in anderen Seminaren mit ähnlichem Inhalt haben.  Bei Interesse und ohne Vorerfahrung nur nach Absprach mit mir.

 

Dieser Abend ist nur für Menschen die in einem meiner Workshops waren oder Erfahrungen in anderen Seminaren mit ähnlichem Inhalt gemacht haben.
Deine Investion: 45 Euro; meldet ihr euch zu zweit an zahlt ihr gemeinsam 75 Euro

 

 

In allen Workshops bestimmst DU deine Grenzen. Diese werden gehört und respektiert. Es wird ein Rahmen geschaffen, in dem du dich sicher und geborgen fühlst, um dir und anderen zu begegnen und dich in den unterschiedlichen Themen zu erforschen und zu erfahren.

 

Weitere Informationen findest du auf meiner Homepage: www.conscious-touch.at

 

 

Möchtest du Informationen über Workshops mit Mercedes bitte wende dich direkt an mercedes.stampfer@gmail.com